Ronald Köller hat den Betrieb von seinem Vater übernommen und ihn auf qualitativ hochwertige Rotweine ausgerichtet. Durch viel Erfahrung über die Bodenbeschaffenheiten der Lagen, gepaart mit seiner Leidenschaft für die penible und genaue Erziehung der Reben, können jedes Jahr gesunde-extraktreiche Trauben geerntet werden, die sich zu dichten geradelinigen fruchtigen Weinen keltern lassen. Ronni fährt gern Motorrad und Ski. Sonst findet man ihn meiste Zeit im Weingarten.

Max Köller hat 2020 sein Studium an der Universität für Bodenkultur Wien abgeschlossen und bereits viel Erfahrung gesammelt. Sein Interesse gilt spritzigen leichten Weißweinen und komplexen, korpulenten Rotweinen. Mit Elan leitet er die Küche unseres Schenkhauses, sorgt sich um die Reben, wie die Weine im Weinkeller und strebt danach alt Bewährtes zu verfeinern oder neu zu interpretieren und Ideen umzusetzen. Neben dem Weinbau zählen die Berge und das Meer zu seinen großen Leidenschaften.