Wein ist eine Leidenschaft

Wir versuchen stets unsere enge Verbundenheit mit der Natur in unseren Weinen wiederzugeben, ihre Zeichen zu deuten und mit ihr zu gehen. Deswegen verzichten wir auf Herbizide, Pestizide und Dünger, um ökologischen integrierten kontrollierten Weinbau zu betreiben und greifen nur ein, wenn es notwendig ist.

Geschichte des Terroirs

Eingebettet zwischen den Hügeln des Leithagebirges des Föllik und des Ruster Hügellandes befindet sich das Weinbaugebiet Neusiedlersee – Hügelland, das Wulka- und Eisbachtal.

Nach einem Grabenbruch senkte sich im Tertiär die Oberfläche und wurde durch Wasser eines tropischen Meeres gefüllt. In der Folge wurden die Hänge des jetzigen Leithagebirges von Korallen besiedelt. Übrig blieben ihre Kalkskelette.

In den mittleren und höheren Lagen tritt der kristalline Urgesteinsblock des Leithagebirges zu Tage. Der Föllik bildete sich ebenfalls in dieser Zeit und ist der Schwemmkegel der urzeitlichen Piesting. Nach dem Verschwinden des Meeres verwitterten die Kalkskelette und das Urgestein erodierte.

An den Hängen des Leithagebirges entstanden tiefgründige Kalkschutt- und Felsbraunerdeböden. Im Lee des Föllik lagerte sich reiner Löss ab. In den Tallagen entstanden kalkhaltige Schwarzerde- und humusreiche Lehmböden in allen Schattierungen. Diese Mischung bildet heute den Boden für unsere Reben.

Aktuelle News

Liebe Weinfreunde,
wir hoffen Ihr habt den Sommer gut verbracht und seid gesund und munter. Bei uns hat sich viel getan und so konnten wir einige unserer besten und gehaltvollsten Rotweine aus den Jahren 2017/18 abfüllen.

Zum ersten Mal seit 20 Jahren gibt es auch wieder einen reinsortigen Syrah 2018 sowie eine Neuauflage unseres Cuvée Rossgraben 2018.

Wir freuen uns, euch unsere Weine nun auch abseits der Weinmessen über unsere Internetseite präsentieren zu können. Die Weine haben sich hervorragend entwickelt und verkosten sich ganz wunderbar.

So konnten wir für unsere Weine tolle Bewertungen erzielen und sind froh so viel Regionalität und Sortentypizität gepaart mit viel Sonnenschein in die Flasche zu bringen.

Was da noch alles mitspielte waren die frühe Kirschblüte im April, angenehm warme Sommernächte und heiße trockene Sommertage mit wenig Niederschlag. Unsere Weine sind geprägt von mineralischen Meeresablagerungen eines Urmeeres, die mit den heutigen kleinklimatischen Wachstumsbedingungen unserer Region, durch den Klimaregulator Neusiedlersee, optimale Bedingungen für fruchtig-komplexe Weine bieten.

Hey Leute!

Ein Großteil unserer 2015er sind jetzt in der Flasche und entwickeln sich ganz prächtig. Nach so einem Jahr kann man die pure Sonne im Glas förmlich schmecken und wir freuen …